Zum Hauptinhalt springen
Du weißt noch nicht genau, was du nach der Schule machen möchtest? Du möchtest schon Erfahrungen sammeln und etwas Gutes tun? Wir haben in unseren Einrichtungen in den Kindertagesstätten, der Jakob-Muth-Schule, den Werkstätten für behinderte Menschen und Wohnbereich freie Plätze für einen Freiwilligendienst/Freiwilliges Soziales Jahr.

Darauf kannst du dich freuen:

  • Ein Freiwilligendienst bringt nicht nur jede Menge Freude und Abwechslung in dein Leben. Du wirst sehen, dass du als Person und Persönlichkeit weiter wächst und gestärkt in die nächste Phase deines Lebens starten wirst.
  • Vitus bietet dir vielfältige Einsatzbereiche, in denen du dich ausprobieren kannst. Nutze dies und erlange Klarheit für deine berufliche Perspektive.
  • Die Aufgaben sind so vielfältig wie die Menschen, mit denen wir arbeiten. Bei uns wird es nicht langweilig und jeder darf sich mit seinen Talenten und Stärken einbringen.

Darüber freuen wir uns:

  • Eine wertschätzende, zugewandte Haltung den uns anvertrauten Menschen gegenüber
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, dich weiterzuentwickeln

Das bekommst du sowieso:

  • Monatliches Taschengeld von 187,00€ und eine Verpflegungspauschale von 313,00€, also eine Vergütung von 500,00€ (ab 08/24)
  • Seminarbegleitung durch das Bistum Osnabrück
  • Betreuungsperson in der Einrichtung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten

Kontakt

 Helga Magdanz
Helga Magdanz
Leitung Personal- und IT-Management

Die Bewerbungen laufen über das Bistum Osnabrück. Du kannst dich gerne bei uns melden oder direkt beim Bistum Osnabrück und Vitus als Einsatzstelle nennen.

FSJ & BFD - Freiwilligendienste Bistum Osnabrück (freiwilligendienste-bistum-os.de)

Sebastian Niemann

freiwilligendienst@bistum-os.de

0541 318-231

Deine Bewerbung für den Freiwilligendienst kannst du über das Onlineformular einreichen.

Dieser Arbeitsplatz ist auch durch einen schwerbehinderten Bewerber (m/w/d) zu besetzen.